Aktiv für mehr Artenvielfalt

Tipps zum Artenschutz zum praktischen und sofortigen Umsetzen

Laut einer Eurobarometer-Umfrage empfinden mehr als 90 Prozent der Europäer eine moralische Verpflichtung, die biologische Vielfalt zu erhalten. Und sie haben Recht! Der Mensch braucht sauberes Trinkwasser, reine Luft, gesunde Nahrung, gutes Klima und eine lebenswerte Umwelt. Doch diese Service-Leistungen der Natur gibt es nicht ohne Schutz der biologischen Vielfalt. Damit schützen wir auch uns selbst.

 

Tipps zum Artenschutz

Vogel des Jahres 2016 ist der Stieglitz

Der Stieglitz (Carduelis carduelis) gehört zu den buntesten und gleichzeitig beliebtesten Singvögeln in Europa. Kaum eine andere Art steht so für die Vielfalt und Farbenpracht unserer Landschaften. Doch die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft und die Bebauung von Brachflächen rauben dem Stieglitz die Nahrungs- und Lebensgrundlagen. Es wird enger für den farbenfrohen Distelfinken. Mit seiner Wahl zum Vogel des Jahres 2016 wollen NABU und LBV den fortschreitenden Strukturverlust in unserer Kulturlandschaft ins Blickfeld rücken: Der Stieglitz ist unser Botschafter für mehr Artenvielfalt und Farbe in Agrarräumen und Siedlungsbereichen.

mehr Info

Aktuelles

Die Liste der vogelkundlichen Wanderungen für 2021 ist unter Termine eingestellt.

 

Änderung:

Die Route Nr. 37 (Waldenhausen) für den 20.06.2021 entfällt. Wir laufen hierfür die Route Nr. 29 (Mahdenbuckel, Viertelsgrübe, Scherendeich (5,1 km).

Treffpunkt wie immer an der Reithalle in Külsheim.

Aufstellung einer Handysammelbox beim REWE in Külsheim

NABU-Generalversammlung

 

 

Die Vorstandschaft hat sich entschlossen, die für Sa., 23.01.2021 geplante Generalversammlung aufgrund der unsicheren Coronaentwicklung bis auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Veranstaltungen / Vorträge

TERMINE

Arbeitseinsatz

Fernsehtipps

Billiges Fleisch - wer bezahlt für den kleinen Preis?

(Mediathek des SWR

Sendung vom 07.04.2021 20.15 Uhr)

Böden im Burnout . wie die Chemie Bienen und Äcker bedroht

Medithek v. 3SAT, Sendung vom  8.4.2021, 20.15 Uhr

Seminare